Pinselreinigung leicht gemacht

Donnerstag, 20. September 2018

Pinselreinigung leicht gemacht

Make-up-Pinsel kommen fast täglich zum Einsatz und sind unverzichtbare Helfer. Häufig investieren wir sogar ein kleines Vermögen in ein Pinsel-Set, vergessen aber, dass die entsprechende Pflege mindestens genauso wichtig ist wie die Qualität der Pinsel, um einen makellosen Look zu erhalten.

Generell gilt:
Einmal pro Woche alle Pinsel gut durchwaschen. Foundation-Pinsel sollten sogar nach jedem Gebrauch gereinigt werden. Bei Pinseln für Puder oder Rouge reicht dagegen einmal die Woche, wenn man in einer Farbwelt bleibt.

Warum überhaupt reinigen?
Durch den häufigen Gebrauch lagern sich Reste von Make-up ein und verklumpen die feinen Haare, was eine einwandfreie Verwendung auf Dauer unmöglich macht.
Auch Staub und Feinstaub aus der Luft verfangen sich in den Härchen. Dies begünstigt die Einnistung von Bakterien, was wiederum zu Hautunreinheiten führen kann.
Zudem bleiben uns unsere Pinsel bei sorgsamer Pflege weitaus länger erhalten. Durch die regelmäßige Reinigung schonst Du auch Deine Geldbörse, weil Du so Deine Pinsel länger gebrauchen kannst.

Wie reinigt man Pinsel am Besten?
Am Besten reinigst Du Deine Pinsel mit einem dafür vorgesehen Tool.
Das perfekte Tool für diesen Vorgang ist der StylPro Pinselreiniger.
Es gibt auch spezielle Pinselreinigungsmittel, mit denen die Pinsel wirklich zu 100% sauber werden. Hast Du sowas gerade nicht im Haus, ist es auch mit ganz mildem Shampoo wie Babyshampoo und warmen Wasser möglich.